THE SUPERSHOW

Eine Ausstellung der Klasse mass media research und Kunst im medialen öffentlichen Raum
Kuratiert von Kathy Rae Huffman

14. bis 22. September 2013 ( geöffnet täglich 12 - 18 Uhr, außer montags)
in der Halle 14 der Spinnerei Leipzig, in der Galerie der Hochschule für Grafik & Buchkunst Leipzig
und an spezifischen Orten im öffentlichen Raum
Eröffnung: 13. September 19 Uhr

Die Klasse von Professor Günther Selichar an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig verabschiedet sich mit einer facettenreichen Ausstellung. „The Supershow“ zeigt 40 junge künstlerische Positionen (ehemalige, gastierende und derzeitige Studierende), sowie Arbeiten von Günther Selichar.

Die KünstlerInnen geben mit ihren Arbeiten einen Überblick zur Vielfalt einer Projektklasse, die unter Leitung Professor Günther Selichars von 2007 bis 2013 zur thematischen Ausrichtung „mass media research und Kunst im medialen öffentlichen Raum“ gearbeitet und geforscht hat. Es wird eine breite Spanne von Fotos, Videos, Installationen, Performances, bis hin zu Radio- und Fernsehbeiträgen zu entdecken sein.

„The Supershow“ präsentiert vorrangig Arbeiten, die sich dieses medialen öffentlichen Raumes annehmen, ihn dechiffrieren und transformieren. Mit Audio-Arbeiten, Rauminstallationen und Videos befragen sie ihn nach seinem Wesen, nach seinen Utopien und seiner Anfälligkeit für Manipulation. Während seine Wirkmacht an manchen Stellen heillos überschätzt wird, wird er andernorts der Okkupation durch kommerzielle oder politische Interessen preisgegeben.

PROGRAMM

13. Sept
ERÖFFNUNG
18 Uhr in der Galerie der HGB Leipzig
Eröffnungsrede von Dr. Claudia Tittel
ab 20 Uhr in der Halle 14

15. Sept
RADIOSHOW
20 Uhr auf reboot.fm mit den Arbeiten
von Benjamin Kilchhofer, „Happenings“
und Hannah Sieben, „calling Utopia“.
Gespräch mit Kathy Rae Huffmann,
Günther Selichar und The Supershow-
KünstlerInnen.
UKW 88,4 MHz Berlin, UKW 90,7 MHz Potsdam
sowie online auf: http://reboot.fm

17. Sept
TV-AUSSTRAHLUNG
23:30 Uhr auf ORFIII
Thomas Taube, „sorry that I asked“
sowie online auf http://tvthek.orf.at

 

20. Sept
THE SUPERSHOW PARTY

21. Sept
PERFORMANCE
18 Uhr in der HALLE 14
Performance von Ilja Drewniok

22. Sept
TV-AUSSTRAHLUNG
10 – 16 Uhr auf info-TV Leipzig
Sophie Stephan, „zeiten#2“

KÜNSTLER

Lene Albrecht
Amel Ali-Bey
Roozbeh Asmani
Anna Baranowski
Lena Brüggemann
Christoph David
Ilja Drewniok
Charlotte Eifler
Jana Engel
Sebastian Fischer
Silke Fischer-Imsieke
Susanna Flock
Sebastian Helms
Martin Höfer
Yuki Jungesblut
Ki Duk Kim
Benjamin Kilchhofer
Aron Lesnik
Denis Luce
Inga Martel
Elva Olafsdottir
Hein-Godehart Petschulat
Martin Plüddemann

 

Annett Raatz
Alexander Repp
Stefan Riebel
Marwin Rüffer
Lorenz Schreiner
Luise Schröder
Jörg Schütze
Doreen Schuster
Günther Selichar
Hannah Sieben
Sophie Stephan
Alexander Stephan
Thomas Taube
Thadeusz Tischbein
Michael Tolmachev
Laura Wagner
Hannes Waldschütz
Manu Washaus
Katrin Winkler

KLASSE SELICHAR

Die Projektklasse für „mass media research und Kunst im medialen öffentlichen Raum“ war die erste Klasse dieser Art an einer europäischen Kunsthochschule. Sie vereint verschiedene Medientechniken, analysierte Konzepte und strategische Nutzung von Fernsehen, Radio und Zeitung, ebenso wie die Auswirkungen von billboards und das Potential von social media, Internet und Überwachungstechniken – um nur einige Themen im Feld der Massenmedien zu nennen.

Der inhaltliche Schwerpunkt der Klasse ergibt sich aus der gemeinsamen Annahme, dass das Mediale und Öffentliche eine essentielle Rolle für Gesellschaft und Individuum spielt. Die Klasse nahm an etlichen nationalen und internationalen Ausstellungen sowie an Projekten in Radio und Fernsehen teil. Sie haben sich sowohl als individuelle Künstler als auch als Gruppe herausgebildet. Neben Professor Günther Selichar wurde die Klasse seit 2011 zusätzlich von Yuki Jungesblut begleitet und zuvor, zwischen 2007-2011, von Dr. Claudia Tittel.

Website der Projektklasse: Klasse Selichar.

ADRESSEN

Halle 14, erste Etage
Leipziger Baumwollspinnerei
Spinnereistr. 7
04179 Leipzig
Öffnungszeiten: 12.00 – 18.00h (außer montags)

Galerie
der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
Wächterstr. 11
04107 Leipzig
Öffnungszeiten: 12.00 – 18.00h (außer montags)

Building in the Back
Kuhturmstr. 4
04177 Leipzig

Billboards in der Nähe des Spinnereigeländes

PARTY

20.9. Supershowparty
Ort: Kuhturm, Kuhturmstrasse 4 Leipzig/Lindenau

Start: 20:00 Uhr

DJ´s:

21:00 Selichar & Schneider
23:00 Rauch
01:00 Schuster

IMPRESSUM

THE SUPERSHOW TEAM:
Redaktion: Charlotte Eifler, Lena Brüggemann, Hannah Sieben
Konzeption und Gestaltung: Lysanne Bellemare, Benedikt Bock, Hilde Gahlen
Umsetzung (Website): Martin Höfer

Organisation: Klasse für mass media research und Kunst im medialen öffentlichen Raum

Kuratorische Leitung: Kathy Rae Huffman
Kuratorische Assistenz: Charlotte Eifler, Hannah Sieben
Text: Kathy Rae Huffman
Projektleitung: Prof. Günther Selichar
Projektbetreuung: Yuki Jungesblut
Pressearbeit: Marion Herzberg, Aron Lesnik, Manu Washaus
Lektorat: Christoph David, Silke Fischer-Imsieke, Sophie Stephan, Annett Raatz, Katrin Winkler

Dank an:
Freundeskreis der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig e.V., Kathy Rae Huffman, Dr. Claudia Tittel, José Macián, Die Rene-Spiegelberger-Stiftung, Bobby Koladé, Cora Hegewald, Max Schneider, Michael Ehritt, Klasse Intermedia Alba D'Urbano, Silke Börner, GfZK, kuhturm, reboot FM,
ORF, info TV Leipzig, Plakat Union

Das Projekt wurde möglich gemacht mit freundlicher Unterstützung von:
Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, HALLE 14, Spinnerei,
Freundeskreis der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig e.V.

© Die Künstler, die Autoren, 2013